Porsche Aftersales Birthday-Prank

Wie feiert ein Sportwagen eigentlich Geburtstag? Natürlich mit einer angemessenen Geburtstagsparty im Kreise seiner Liebsten – den Werkstattmitarbeitern des Porsche Service. Unter einem Vorwand wurden verschiedene Porsche Fahrer in ein Hamburger Parkhaus gelockt und von einem ausladenden Empfangskomitee begrüßt: Neben Porsche Werkstattkräften warteten dort auch eine Marching Band, eine Cheerleading-Truppe, eine Lateintanz-Formation sowie zentnerweise Konfetti auf die Sportwagen. Schließlich müssen all die vergangenen Geburtstage nachgeholt werden.

Mit der daraus entstandenen Prankfilmreihe, die für die Märkte in 14 verschiedene Sprachen übersetzt wurde, sollen vor allem Zweitbesitzer älterer Porsche Modelle für die besondere Sorgfalt und Qualität des Porsche Serviceangebots sensibilisiert werden, ganz dem Motto entsprechend: „Dem Wappen verpflichtet“.

 

Don't Text and Drive

Autofahren und gleichzeitig Nachrichten versenden? Das ist hochriskant. Und wenn selbst einer der besten Rennfahrer der Welt das nicht kann, warum sollte irgendjemand sonst es können?

Mit dieser simplen, aber wichtigen Botschaft – und Rennfahrer Mark Webber in der Hauptrolle – überrascht dieser Spot. Denn er arbeitet nicht mit dem üblichen erhobenen Zeigefinger, sondern greift das Thema trotz aller Ernsthaftigkeit mit einem Augenzwinkern auf und erreichte so auch jüngere Zielgruppen.

Dempsey Virals 2016

Die Meisten kennen Patrick Dempsey als Hollywoodstar. Für Motorsportfans ist er ein talentierter Rennfahrer, der schon bei den 24h von Le Mans auf dem Podium stand. Nach seinem Rückzug aus dem aktiven Motorsport zeigten wir für unseren Kunden Porsche Motorsport in einer 3-teiligen Spot-Reihe eine weitere Facette von Dempsey: ganz private Einblicke in seinen Alltag, in dem er den Motorsport einfach nicht aus seinem Kopf zu bekommen scheint. Mit fast 1,5 Millionen Views gehören die Spots zu den erfolgreichsten viralen Filmen von Porsche Motorsport.

Star Wars Day

Am 04. Mai feiern die Social Media Communities den Star Wars Day. Wir haben uns gefragt, wie man als Marke aus der Masse heraussticht, ohne den Namen „Star Wars“ zu verwenden. Dafür haben wir in einem Posting, Vater und Sohn aus den eigenen Reihen gezeigt. Und somit eins der erfolgreichsten Instagram-Posting des Jahres 2017 für Porsche gemacht.